Alles begann im Harz...

Ihr befindet euch auf der offiziellen Startseite von FatBike-Jam.de
Die Inhalte der einzelnen Jams findet ihr dann auf den Seiten des Veranstalters.

Der Jam ist 2014 in St. Andreasberg gestartet und dient als Treffen enthusiatischer Fatbiker.

Ich glaube nicht das die Macher von St. Andreasberg damals schon damit gerechnet haben, dass ihr Event als Staffelstab weitergereicht werden würde.

Uli aus Berlin (Foto unten) haben wir es wohl zu verdanken das es so gekommen ist, denn er hat den Fatbikevirus von St. Andreasberg in den Umlauf gebracht und schließlich an die Ostseeküste transportiert.
Wir Fatbiker sagen: "Danke, Uli"

Nach einem erfolgreichen 2. Jam im Ostseebad Kühlungsborn, kam dann der endgültige Gedanke dieses Event als Staffelstab weiter zu führen.
Wir wussten gleich das dies keine einfache Aufgabe werden wird, denn wer nackt sich schon freiwillig so eine Arbeit auf?...;-)

Aber es gibt in jeder Region einen verrückten der Spaß an der Organisation und Durchführung eines FatbBike-Jam hat.

Der 3. FatBike-Jam 2016 fand vom 01.-02.10.2016 in Kassel, bei Helmut Mauer und seinem Team von Mauer's Baikschopp statt.

Nun suchen wir einen Veranstalter für den 4. FatBike-Jam 2017! Vielleicht im Erzgebirge?...;-)
Keine Angst, wenn gewünscht helfen wir bei der Organisation.


Ich wünsche allen bis dahin eine fäääättteee Zeit.
Peter Schult

2014 St. Andreasberg

2015 Kühlungsborn

2016 Kassel

Impressum